Tierhaltung

Liebe Tierfreunde

Unseres Haustier braucht nicht nur Liebe, Zuneigung, tägliche Pflege und Umsorgung sondern natürlich auch ein würdiges und platzbedürfiges tierisches Leben. In diesem Zusammenhang ist es wichtig die gesetzliche minimale Anforderungen an Tierbehausungen ruhig mehrfach zu überschreiten:)

Verwöhnen Sie Ihr Haustier noch heute mit dem das Sie ihm einen neuen und grösseren Käfig göhnen. Bei uns finden Sie Vogelkäfige und Nagerkäfige zum Abholen oder zum Versenden.

Für gute Taten gillt immer einen Grundsatz: „Es ist nie zu viel und es ist nie zu spät."

Unser Haustier wird es uns danken.

Mit tierischen Grüssen 

dadas-tiershop 

Hier finden Sie Auszuge über die gesetzliche Anforderungen für die Kleintierheimen und Link zu Tierschutzverodnung.

Nager - Auszug aus der Tierschutzverordnung(455.1 TSchV)

Vögel - Auszug aus der Tierschutzverordnung(455.1 TSchV

 WICHTIG! Beachten Sie beim Kauf eines Nagerheimes, Nagerstalles, Freilaufgeheges, Vogelkäfigs, Vogelvoliere, Vogelheims, Aquariums oder Terrariums die Bestimmungen der Tierschutzverordnung unter :

https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20080796/index.html#

 Gesetzliche Anforderungen Kleintiere:

Gesetzliche Anforderungen für Farbmäuse:

  •  Kleintierheim mind. Fläche 0.18m2 für 5 Tiere für jedes weiteres Tier 0.05m2 ( natürlich darf es mehr sein :)
  •  Geeignete Einstreu
  •  Eine oder mehrere Rückzugsmöglichkeiten, in denen alle Tiere Platz
  •  Geeignetes Nestmaterial
  •  Nageobjekte wie Weichholz oder frische
  • Die Tiere sind in Gruppen von mindestens 2 Tieren zu halten.

 

Gesetzliche Anforderungen für Hamster:

  •  Kleintierheim mind. Fläche 0.18m2 ( natürlich darf es mehr sein :)
  •  Eine oder mehrere Rückzugsmöglichkeiten
  •  Geeignete / Grabschicht 15cm
  •  Klettermöglichkeiten
  •  Geeignetes Nestmaterial
  •  Nageobjekte wie Weichholz oder frische Äste
  •  Einzelhaltung

 

Gesetzliche Anforderungen für Rennmäuse:

  •  Kleintierheim mind. Fläche 0.5 m2 für 5 Tiere für jedes weiteres Tier 0.05m2
  •  Geeignete Einstreu / Grabschicht 25cm
  •  Heu und Stroh
  •  Eine oder mehrere Rückzugsmöglichkeiten, in denen alle Tiere Platz
  •  Geeignetes Nestmaterial
  •  Sandbad
  •  Nageobjekte wie Weichholz oder frische Äste
  •  Die Tiere sind in Gruppen von mindestens 2 Tieren zu halten.

 

Gesetzliche Anforderungen für Degus:

  •  Kleintierheim mind. Fläche 0.5 m2 für 5 Tiere für jedes weiteres Tier 0.2m2
  •  Geeignete Einstreu / Grabschicht 30cm
  •  Sandbad
  •  Versteckmöglichkeiten für alle Tiere
  •  grob strukturiertes Futter: Heu oder Stroh
  •  Nageobjekte wie Weichholz oder frische
  •  Die Tiere sind in Gruppen von mindestens 2 Tieren zu halten.

 

Gesetzliche Anforderungen für Ratten:

  •  Kleintierheim mind. Fläche 0.5 m2 für 5 Tiere für jedes weiteres Tier 0.05m2
  •  Eine oder mehrere Rückzugsmöglichkeiten, in denen alle Tiere Platz
  •  grob strukturiertes Futter: Heu oder Stroh
  •  Nageobjekte wie Weichholz oder frische
  •  Die Tiere sind in Gruppen von mindestens 2 Tieren zu halten.

===============================================

Gesetzliche Anforderungen für Vögel bis Grösse Agaporniden (Exoten, Kanarien, kleine Sittiche, Agaporniden, Wellensittiche):

  •  Vogelheim mind. Fläche 0.24 m2 und Volumen 0.12m3 für 4 Tiere für jedes weiteres Tier 0.05m2
  •  Badegelegenheit ·
  •  Für Papageienartige: Reichlich Naturäste als Nage- und Klettermöglichkeit ·
  •  Die Tiere sind in Gruppen von mindestens 2 Tieren zu halten.
  •  Die Gehege sind mit verschiedenen federnden Sitzgelegenheiten unterschiedlicher Dicke und Ausrichtung zu strukturieren, wobei ein Drittel des Volumens frei von Strukturen sein muss
  •  In Gehegen kleiner als 2m2 darf das Verhältnis von Länge und Breite, bezogen auf die Mindestfläche, höchstens 2:1 betragen ·
  •  Den Vögeln ist geeigneter Sand zur Aufnahme zur Verfügung zu stellen

 

Gesetzliche Anforderungen für Vögel bis Grösse Nymphensittiche (mittelgrosse Sittiche):

  • Vogelheim mind. Fläche 0.5 m2 und Volumen 0.30m3 für 4 Tiere für jedes weiteres Tier 0.05m2
  •  Badegelegenheit 
  •  Für Papageienartige: Reichlich Naturäste als Nage- und Klettermöglichkeit ·
  •  Die Tiere sind in Gruppen von mindestens 2 Tieren zu halten.
  •  Die Gehege sind mit verschiedenen federnden Sitzgelegenheiten unterschiedlicher Dicke und Ausrichtung zu strukturieren, wobei ein Drittel des Volumens frei von Strukturen sein muss
  •  In Gehegen kleiner als 2m2 darf das Verhältnis von Länge und Breite, bezogen auf die Mindestfläche, höchstens 2:1 betragen ·
  •  Den Vögeln ist geeigneter Sand zur Aufnahme zur Verfügung zu stellen

 Für weitere Tierarten schauen Sie unter :

 https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20080796/index.html#

Zuletzt angesehen